Tag 6 Kuba mit Papaya Tours – Strandtag auf Cajo Levisa


Strandtag auf Cajo Levisa

Das Frühstück im Hotel war nicht so toll, gut das es immer Omelette oder Spiegeleier gibt, die kann ich immer essen.21.12.13 _ 13_49_33

Der Kaffee war nicht genießbar. Um 8:15 Uhr sind wir dann los gefahren, damit wir um zehn an der Fähre sind. Die Straße war nicht besonders, aber nach ca. eineinhalb Stunden waren wir dann da. Die Überfahrt dauerte ca. vierzig Minuten. Von der Anlegestelle zum Hotel waren es nur ein paar Minuten, da die Insel an der Stelle sehr schmal ist. In dem Paket waren die Liegen inbegriffen, so dass wir uns ein Platz im Schatten nehmen konnten. Der Strand mit den Farben des Meeres waren wahnsinnig, die Karibik wie man es von Bildern her kennt. Ich bin in der Zeit auch zweimal in das Meer gegangen. Die Temperatur war sehr angenehm. Mit Jürgen habe ich noch eine Runde gedreht. Zum Mittagessen mal Salami, die muss weg und ein Bier, dass ich von Christa spendiert bekam :-). Bevor die Fähre ablegte, hat auch Karin mir noch ein Bier spendiert. Im Bus wurde ich müde und dann im Hotel nach dem duschen, hatte ich keine Motivation mehr, mit ins Restaurant zu fahren. Ich blieb im Zimmer und habe das Licht früh ausgemacht.

21.12.13 _ 19_07_08

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.