Tag 8 Kuba mit Papaya Tours – Kleine Wanderung und Fahrt nach Trinidad


 Kleine Wanderung und Fahrt nach Trinidad

Frühstück weiter meistens, etwas Toast und Spiegeleier, dann mal viel Obst und Salat. Aufbruch in die Berge zur kleinen Trekkingrunde. Nach ca. Zwei Stunden waren wir am Ausgangspunkt.

23.12.13 _ 20_50_17 23.12.13 _ 17_12_56 23.12.13 _ 20_42_0823.12.13 _ 17_41_53Nun sind wir ca. zweieinhalb Kilometer mit 250 Höhenmeter nach unten gelaufen, bevor wir an dem Wasserfall ankamen. Der Wasserfall war nicht wirklich ein Wasserfall, sondern bestand aus mehreren kleineren Wasserfällen und Wasserflüssen.

23.12.13 _ 18_31_59  23.12.13 _ 18_31_23 23.12.13 _ 18_58_15 23.12.13 _ 20_08_03
Nach ungefähr 45 Minuten haben wir den Rückweg angetreten. Dabei hat Francisco sich auf die Nase gelegt, gut die Steine waren rutschig aber es war wohl eher die Unbeweglichkeit und sein Gewicht. Eine Zeit bin ich hinten dran gelaufen, dann musste ich aber doch vorgehen, damit die österreichischen Damen nicht alles Bier wegtrinken 😉

23.12.13 _ 21_28_00 23.12.13 _ 21_28_20
Der Anstieg war etwas anstrengend, aber gut zu laufen, oben gab es dann erst mal ein Bier. Die meisten der Gruppe kamen zügig an und eine gute Zeit später, kamen zu Ross auch die zwei Münchner.
Dann noch ein Stück zum bis Bus und um drei Uhr Start nach einem kurzen Stopp bei einem Aussichtspunkt, ging es ins Hotel.
Das Hotel ist in keinem allzu gutem Zustand, aber immer noch in Ordnung. Warmes Wasser gibt es keines, aber es ist ja warm im Zimmer.
Das Abendessen war gut, ich habe viel Fisch und Salat gegessen, hoffentlich bringt der Salat kein Durchmarsch 😉
Die Cocktail sind gar nicht so schlecht, auch der Mojito war gut, besser als in manchem Restaurant.

24.12.13 _ 14_48_16 23.12.13 _ 23_31_5423.12.13 _ 23_28_21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.