Intel NUC NUC5i3RYH Einbau Memory und SSD 2


Nachdem ich im mir im Sommer 2014 ein Raspberry PI gekauft hatte, musste ich schauen was man damit macht, eigentlich wollte ich mir das Ding einfach mal anschauen und kam dann auf Kodi, oder immer noch XBMC genannt, da die Software für die Microsoft XBox als Mediencenter entwickelt wurde. Nachdem ich nun Openelec für Rapsberry Pi zum laufengebracht hatte, war ich begeistert von Kodi und der Bedienung über Smartphone, wobei alles doch sehr langsam ging und das mit dem Minirechner zusammen hing. Ich nahm nun einen etwas älternen Laptop mit HDMI Ausgang, spielte dort Openelec auf und war bis auf die Tatsache das HD Filme etwas stockten glücklich. Seit dieser Zeit liebäugelte ich damit, den Laptop gegen einen NUC der Firma Intel zu tauchen.
Beim der Wahl des Models kam ich auf das Celeron Model DN2820FYKH des NUCs, welches für Openelec wohl ausreichend schien und zudem mit gut 130 Euro auch noch sehr günstig war. Die Tatsache, dass ich aber bei diesem, wie auch bei den i-Core Modellen Arbeitsspeicher und SSD oder bei den Modellen mit H evtl. eine 2,5 “ HDD benötigt wird, lies meine Entscheidung dann doch zu einem I3 Core Model gehen. Bie den i-Core Modellen kann man auch  Klasse Windows installieren und dort drunter Kodi für Windows installieren. Da jedoch der Wechsel der i-Core Modelle D34010WYKH und D34010WYK der 4 Generation. auf die Modelle NUC5i3RYH und NUC5i3RYK der 5. Generation der CPU anstand, wartete ich noch mit der Anschaffung, auch weil diese nun einen USB Port haben, der im ausgeschalteten Modus Strom liefern könnne, um z.B. mein Handy zu laden.  Die neuen i-Core Modelle haben nun auch schon eine WLAN Karte eingebaut, was in meinem Fall aber nicht wichtig war, da ich lieber die Gigabit Netzwerkkarte nutze. Die i5 Core Modelle DNUC5i5RYK und NUC5i5RYH sind als Mediencenter für mich einfach zu überdimensioniert.

Ich bestelle mit folgende Hardware:

  • NUC5i3RYH für ca. 260 €
  • Transcend MTS800 M.2 mit 128GB für ca. 65€
  • 4 GB Crucial CT51264BF160BJ für ca. 33€
  • HDMI > Mini HDMI Kabel
imageNUC003

NUC mit SSD Speicher und Arbeitsspeicher

Beim NUC Modell habe ich mich für das H Model entschieden, um evtl. noch zusätzlich eine 2,5 “ HDD einbauen zu können. Die SSD Karte war vom Preis her ok und eine höhere Übertragungsrate ist in meinem Fall nicht wichtig, da diese schon sehr schnell ist. Beim Hauptspeicher ist der NUC wählerisch, also nahm ich den Crucial, wobei dort zwingend auf das BJ am Ende geachtet werden muss. Für den Anschuss mit HDMI an den TV benötigt man eine Kabel auf Mini HDMI, das der NUC HDMI nur aus Mini bereitstellt. Das von mir gekaufte Kabel von CSL Computer funktionierte nicht, zum Glück hatte ich noch ein Kabel von der Videokamera als Reserve.

imageNUC024

Auspacken und Zusammenbau

Die Karton des NUCs ist etwas größer als ein Würfel mit einem Liter Inhalt und hat auch ein stattliches Gewicht, das die Qualität schon erahnen lässt. Beim öffnen befinden sich oben direkt der NUC, darunter einige Beschreibungen und das Netzteil mit austauschbaren Steckern für viele verschiedene Länder.

imageNUC004

Mitte Unten der NUC, links daneben die VESA Halterung und oben links das Netzteil mit vielen unterschiedlichen Stecken

imageNUC011

Netzteil für viele Steckdosen, inkl. Stecker für Europa, USA und Großbritannien

Der NUC Selbst, kommt sehr Edel daher, mit einem schwarzen Hochglanz Deckel und viel Aluminium, so wie es sich für einen Wohnzimmer-PC gehört 🙂 .

Öffnen des Gehäuses

Zum einbauen des SSD Speichers und Arbeitsspeichers, die 4 Schrauben auf der Unterseite lösen und Deckel zur Seite wegklappen.

schraubenNUCimageNUC021

 Einbau des Arbeits- und SSD Speicher

Der Arbeitsspeicher hat bei den Kontakten eine Nut, diese findet man in den Slots für den Arbeitsspeicher wieder, nun einfach das oder die Module leicht schräg angehoben zwischen die Kontakte schieben,imageNUC028 dabei die Kontakte des Speichers leicht eindrücken, damit diese vollständig in den Slot verschwinden.imageNUC029 Nun den Speicher leicht nach unten drücken und man hört ein klicken, der Speicher ist arretiert.  imageNUC030Für den SSD M.2 Speicher zuerst die Schraube hinausschrauben.Schraubenucund den SSD Speicher wie auch den Arbeitsspeicher mit den Kontakten in den Slot schieben und mit der Schraube fixieren.

SSDNUCHier mal ein Video des Einbaus:

Intel NUC Kit NUC5i3RYH / NUC5i3RYK Einbau Speicher und SSD M.2

Hier geht es weiter zur Installation von Openelec

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu “Intel NUC NUC5i3RYH Einbau Memory und SSD

  • S.Neumeyer

    Ich habe mir das gleiche Modell gekauft, ein Hinweis zum Speicher:
    der abgegebene crucial RAM funktioniert nur mit einem Modul, bei 2 Modulen streikt der NUC