Hymer B ML MasterLine T 780 kaufen


Nachdem wir während des Jahres uns schon öfters über einen Neukauf Gedanken gemacht hatten, war es nach unserem Spanien Trip soweit, dass wir einen Versuch starten wollten, den Adriano gegen gutes Geld zu verkaufen. 5 Wochen Kroatien, 103 Nächte alleine bis Anfang Oktober schon für 2021 um Adriano, immer wieder auf Sachen zu verzichten und nicht dabei zu haben und auch das ewige hin und her räumen brachten uns zu dieser Entscheidung unseren geliebten Adriano in Mobile.de hineinzustellen. Gleich Montag nach unserer Rückkehr, machte ich ein paar Bilder vom Adriano, nahm noch ein paar alte Urlaubsbilder und stellte die Anzeige mit einem höheren Kaufpreis hinein als wir bezahlt hatten, auch wohl mit dem Hintergedanken 2022 noch nach Südengland zu fahren und auch mit den neunen Ganzjahresreifen im Winter etwas zu unternehmen. Natürlich war das eine Fehleinschätzung, gleich einige Stunden später hatte ich mehrere Zugriffe auf die Anzeige und auch wurde das Auto öfters geparkt. Am nächsten Tag schon ein Anruf von einem Holländer, der einige Daten braucht um zu schauen wieviel Einfuhrsteuern er bezahlen muss. Gleich später der nächste Anruf von Martin, der gleich am Nachmittag von Bonn nach Trier kommen wollte, um Adriano zu Besichtigen. Nach der Besichtigung kam der Kaufvertrag und schon wurde Adriano verkauft, was uns eine schlechte Nacht brachte, da wir ein Teil unsere neunen Urlaubsform mit vielen Erinnerungen hergeben würden. Da der Verkaufspreis aber noch über unserem Einkaufspreis vor 2,5 Jahren war, auch geschuldet das es keine Adria SGX auf dem Gebrauchtwagenmarkt gab, legte sich der Schmerz bald und wir mussten nach vorne schauen.  Ich hatte mich bei Hymer schon mal schlau gemacht aber da Hymer nicht auf dem Caravan Salon war, mussten wir diese mal in Natura sehen. Wir nahmen uns einen Termin beim Hymer Center Köln, genauer gesagt Reisemobile Beck, so konnten wir den Adriano an Martin übergeben und am Abend in der Wohnung meiner Tochter übernachten und etwas in Köln ausgehen. Da noch ein Wochenende zwischen dem Termin lag, sah ich bei Wohnwagen Vogt in Saarbrücken, dass dieser auch noch einige auf Lager hatte und so machten wir uns Samstag auf den Weg dorthin. Gut, die Qualität und Ausstattung war nicht die gleich die wir bei Frankia gesehen hatten, dafür gab es dort aber ein Wohnmobil auf Sprinter Basis, welches noch bezahlbar war. Nach einigem schauen stand fest, es sollte ein Vollintegrierter werden, den Hymer B MC I 680, auch damit wir dort ein Hubbett für unsere Tochter dabei haben. So freuten wir uns auf den nächsten Samstag und dem Besuch bei Herrn Weidner. Kurz vor neun vor den Toren war erst mal alles noch verschlossen und eine Besichtigung der Fahrzeuge draußen war nicht möglich, auch weil das Tor von Mitarbeitern immer wieder sofort schlossen wurde, komisch, Kundenfreundlichkeit sieht anderes aus 🙁 . Dann ging das Tor aber auf und wir kamen mit Herrn Weidner sofort in ein gutes Gespräch. Eine gute Taktik hatte er schon drauf, er erklärte, empfahl aber so gut wie gar nichts, sondern ließ uns alleine die Entscheidung treffen ohne zu beeinflussen, einzig beim Heckfahrradhalter meinte er, wir sollten auf ein Model von Thule setzen, da das von Hymer nicht das Beste sein und für E-Bikes gar nicht ging. Wir bekamen von Ihm einen weiteren Preisvorschlag gemacht und wurden nach zwei Stunden ohne Drang entlassen, da der nächste Kunde wartete. Die Zeit verging und die Freude einen Vertrag über unser Wunschmobil zu unterschreiben wenn der Preis stimmte war groß. Sonntags gingen wir spazieren und ich meinte zu Isabelle, dass mein Bauchgefühl nicht „JA“ sagte, irgendwie passte der Hymer B MC I 680 nicht zu uns, sich schlug Ihr vor, einfach mal das bessere und Topmodel Hymer B ML T 780 zu konfigurieren, ein Teilintegrierter, 50 cm länger, 6 cm breiter, für den es aber kein Hubbett gab. Wir klickten alles an was uns gefiel, hier konnten wir den Gasbackofen mitbestellen, ein Ceranfeld war möglich, sogar mit Induktion. Wir hatten eine Glasabtrennung drin, weil Kunststoff einfach pappig war. Auch gefiel uns ein Teilintegrierter besser, weil das Endlose Armaturenbrett uns viel zu tief vorkam und ein Teilintegrierter auch von außen harmonischer wirkte. Nachdem wir nun so viel Sachen mithineingenommen hatte, kam die Überraschung, fast gleicher Preis wir für den Vollintegrierten, geil 🙂 . Hier mal die Konfiguration im Einzelnen:

AusstattungPreisGewichtBeschreibungGrund
Hymermobil B ML-T 78096.990,00 €3215,0 KG4,43 t - 415 CDI - 110 KW/150 PSBasismotor reicht diesmal nicht, ein paar PS mehr darf es ruhig sein
Mercedes-Benz Sprinter 1.990,00 €7 KG4,43 t - 417 CDI -125 KW/170 PSDa sind die PS
Fahrkomfort-Paket 1 Mercedes-Benz3.150,00 €17 KGHalbautomatische Klimaanlage Tempmatik
Tempomat Mercedes-Benz inkl. Lenkrad-Multifunktionstasten
Elektrische Parkbremse
Verstärkte Vorderachse
Muss man wohl alles haben
Style-Paket Mercedes-Benz Teilintegriert:1.050,00 €2 KGKühlergrill Chrom
Stoßfänger
Anbauteile und Kühlergrillrahmen
in Wagenfarbe lackiert
Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht
Wenn schon weiss, dann aber vorne hübsch gemacht
Komfort Paket1.695,00 €24,5 KGPanoramadach über Fahrerhaus, manuell ausstellbar
Faltverdunkelung für Fahrerhaus
Schublade und Einlegewanne für Kopfstützen in der Sitzgruppe
Komfort, nicht wirklich 🙂
Fahrassistenz-Paket Plus7.190,00 €35 KGMercedes-Benz MBUX 10,25" Multimedia System
inkl. Navigation mit Lenkrad-Multifunktionstasten,
DAB+, Touchscreen und
Rückfahrkamera
Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC PLUS
Lederlenkrad (bei Automatikgetriebe)
Automatikgetriebe 9G-TRONIC inkl. Hold-Funktion
Wenn man schon Mercedes möchte, dann aber mit Automatic und dem blöden Navi
16" Leichtmetallräder 1.190,00 €Original Mercedes-Benz (schwarz) GanzjahresbereifungKontrast ist bestimmt nachher toll.
4 x 230 V/ 1x 12V/ 1 x Doppel-USB, Wohnkomfortleuchten495,00 €1 KGViel Geld, aber der Beamer braucht im Heck Strom
Anhängerkupplung Kugelkopf abnehmbar 1.750,00 €63 KGFür Fahrradträger und evtl. kommt ein Auto mit auf einem Anhänger, wegen Rahmenverlängerung besser gleich mitbestellen
Automatische Gasflaschenumschaltanlage 370,00 €3 KGmit Crash Sensor und EisExOhne Dieselheizung wohl Pflicht, wer möchte nachts schon raus laufen Flaschen tauschen
Gasfilter für automatische Gasflaschenumschaltanlage195,00 €0 KGWieder mal Pflicht
Außendusche in der Garage290,00 €1 KGBestimmt schön nach dem Wandern und für mal was draussen zu reinigen
Dachklimaanlage 2400 W2.290,00 €33 KGMit 220 Volt betriebenMuss ich Isabelle fragen, die wollte die unbedingt 🙂
Gassteckdose außen mit Absperrhahn195,00 €1 KGMöchte keine Gasflasche mehr für den Grill rausholen
Hybrid-Kocher695,00 €2,5 KGGas- und Induktionskocher auf CeranKochen macht Spass und wichtiger als nee Silber Farbe draussen drauf 😉
Küchenarbeitsplatte aus Mineralwerkstoff1.590 €10 KGOhne diese Platte, kein Hybrid-KochfeldWie Punkt vorher, ist bestimmt toll aber viel zu teuer
GFK Dachbeschichtung690,00 €30 KG Sinnvoll
Keramiktoilette495 €10 KGBleibt sauberer als Plastik, mit Festtank hätte mir noch besser gefallen, leider bekommt Hymer das nicht hin
Komfort L-Sitzgruppe mit Loungepolstern495 €10 KGLängs-/quer ver 495,00
hiebbarem Tisch und 2 integrierten 3-Punkt-Gurten
Komisch das man das bestellen muss, dachte die ist immer so drin
Markise mit Adapter 1.695,00 €38 KGGehäuse weiß, 500 x 2505 Meter, so gross wie Zuhause
Regensensor150,00 €Einfach bequem
Riffelblechboden495,00 €22 KGFilzverkleidung und 2 zusätzliche Zurrschienen in HeckgarageIsabelle wollte das gerne, also warum nicht 😉
Sitzheizung und Lordosenstütze720,00 €Mein Rücken wird sich freuen
TEC-Tower690,00 €10 KG(Kühl-/Gefrierkombination 153 l., BackofenWir kochen doch so gerne
Toilettenentlüftung295,00 €1 KGDann riecht es nicht so beim benutzen des WC
Warmwasserheizung2.890,00 €55 KGWir wollten das Lüftergeräuch nicht mehr, also Wasser musste rein
Wet Wiper System100,00 €Scheibenwischer mit integ. Spritzdüse)Mal sehen ob es was bring, die 100 € machen den Kohl nicht fett
Zusatzpolster zwischen den Längseinzelbetten395,00 €4 KGinkl. integrierter KomfortaufstiegGrosse Spielwiese, nee, Einzelbetten gehen nicht
TÜV, Zulassungsbescheinigung165,00 €Ohne Worte
Überführungskosten ab Werk nach Köln-Rodenkirchen1.090,00 €Ohne Worte, muss immer bezahlt werden
Gesamtsummer131.490,00 €3589 KG941 Kilo Rest

Wir verzichteten bewusst auf Lithium, weil wir uns selbst darum kümmern wollten und ich mir den Einbau selbst zutraute. Auch Solar war überteuert und nach dem ich beim Adria schon eine aufs Dach montiert hatte, war dies wir bestimmt einfacher zu bewältigen. Wechselrichter musste auch rein, mal sehen wieviel wir benötigen 🙂 . Mit dem TV und SAT taten wir uns etwas schwer, einfach zu viel für 32 Zoll TV 1900 €, 22 Zoll 1440 € und für die SAT weit mehr als 2500 € auszugeben. Wir wollten eh wieder ein Beamer im Schlafzimmer haben und der TV soll nur für Nachrichten sein. Gut, der Halter ist drin und auch DVB-T Antenne ist schon am Platz, so kommt auf jeden Fall einer rein 🙂 . Bei der Anhängerkupplung fragte ich bei Hymer nach, da wenn das Fahrzeug mit 4500 Kilo technisch zulässige Gesamtmasse kommt, wir nur noch 1380 kg zulässige Anhängelast gebremst ziehen durften.

Bei 70 Kilo weniger in der Gesamtmasse, waren es dann 70 Kilo mehr für den Anhänger was von Hymer bestätigt wurde, gut weil wir in der Zukunft evtl. ein Auto hinter uns herziehen wollen. Mit der Lösung Internet und Streaming kamen wir gut klar, nur eine LTE / 5G Antenne sollte für schwierige Plätze auf das Dach, aber mal sehen. So konnten wir uns Montag auf einen Preis einigen, auch wenn 10% Rabatt nicht mehr drin waren. Wir unterschrieben den Vertrag und nun begann die Wartezeit bis mindestens Juli.

Herr Weidner hielt uns in der Zwischenzeit auf dem laufenden und der Liefertermin sollte nun August/September 2022 sein, was aber für uns auch noch okay war. Zwischendurch wurde von Hymer der Grundpreis zweimal nach oben korrigiert, auch weil der Ukrainekrieg dazwischen kam. Dieser lag im Juli 22 nun bei 107.490 €, was 10500 € über unserem Listenpreis war und Rabatt gab es auch keinen mehr. Am 18.7.2022 schrieb ich Herrn Weidner eine Mail für einen Übergabetermin zu vereinbaren, dies aber mit einem 😉 . Am nächsten Tag rief herr Weidner aber an und sagte der Hymer sei gebaut und wartet auf Auslieferung, welche ein paar Tage dauern könnte. Am nächsten Tag waren aber schon bereits Bilder von unserem Traummobil in der Mailbox, er wurde beim Händler ausgeliefert 🙂 .

Wir hatten uns aber schon darauf geeinigt, dass Herr Weidner erst mal zwei Wochen Urlaub macht und wir danach die Zahlung, Zulassung und Übergabe machten. So hatte ich für den 17.8. einen Termin für die Zulassung gemacht und am 19.8. sollte die Übergabe sein. Wir hatten vorher noch zwei Hotel Wochenenden gebucht und die Woche nach der Übergabe war Caravan Salon aber mit Hotelübernachtung 🙂 . So konnten wir auch langsam damit beginnen uns Gedanken über unsere Einbauten zu machen, auf dem Plan stand Gastankflaschen in den Gaskasten, Lithium Batterien mit 2 x 300 Ah, Solar aufs Dach und Wechselrichter.  

Der Preis kennt zur Zeit nur eine Richtung, hoch. Der Basispreis war inzwischen rechtzeitig zum Caravan Salon auf 111.800 € angehoben worden.              

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.