Tag 2 Kuba mit Papaya Tours – Heute geht es nach Kuba


Heute geht es nach Kuba

Ich hatte eine gute Nacht, ich dachte erst das Bett sei schlecht, aber es war ganz ok. Isabelle hat mir geschrieben und ich kam oder besser wir beide kamen auf die Idee Skype zu verwenden. Also haben wir etwas telefoniert. Jetzt erst mal Kaffee und nee Dusche, wobei die für Frankreich toll ist. Um elf fahre ich mit den Shuttle mal zum Flughafen, denke mal der Bus ist um die Uhrzeit nicht so voll. Die Fahrt mit dem Airport Bus war besser als gestern, Koffer ist eingecheckt und nun frühstücke ich mal, es gibt immer noch Zwiebelschmalz und Brot. in zwei Stunden sind wir hoffentlich in der Luft. Am CheckIn war es ganz lustig, da ich im Vorfeld nicht einchecken konnte wegen einer Fehlermeldung, musste ich das am Schalter machen. Beim Drucken des Ticket kamen dann fünfzehn aus dem Automaten, die ganze Gruppe halt 🙂
14 Uhr:
Der Abflug verschiebt sich auf 14 Uhr, nicht schlimm, ist ja noch Zeit. Zeit ist gut, aber es wird noch später. Zufällig sitzt ein Reiseteilnehmer der Gruppe neben mir, aus dem Ostteil von Deutschland, Joachim, keine Vorurteile 😉
Aber den Platz tausche ich net :-), woher haben die immer das Geld für solche Reisen im Rentenalter.

17.12.13 _ 12_39_2417.12.13 _ 14_02_1821 Uhr deutsche, aber da wir schon näher an Kuba sind 15 Uhr kubanische Zeit, zwei Filme geschaut, zwei Rotwein getrunken und ein Bier, gibt sogar Eis an Board aber seltsamerweise mit Selbstbedienung, die Franzosen, so sind die halt, noch gut drei Stunden dann sind wir da.
Um sieben mit einer Stunde Verspätung gelandet, dann noch eineinhalb Stunden für Pass, Visum und Geldwechsel. sieht fast so aus als sei ich der jüngste, toll;-)18.12.13 _ 02_32_45

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.