Tag 9 Irland – Rückflug von Dublin


Obwohl das Bett gut war, hatte ich nicht so toll geschlafen, bestimmt schon Flugangst wegen dem Flug am nächsten Tag 😉 . Ich bin so gegen sieben Uhr auf und habe angefangen zu räumen und packen. Bine maulte weil ihr Wecker noch nicht geklingelt hatte und sie noch ein paar Minuten schlafen könnte. Um halb acht runter zum frühstücken, wobei der gute Herr schon ausgeschlafen aussah. Ich fragte nach einem Full Irish Breakfast und Bine nach gebackenen Bohnen. Mein Teller kam und wieder war es kein Vergleich wir vor einer Woche, eher was für den Hunger. Wir aßen noch etwas Brot, gingen hoch, ich duschte und brachten dann alles zum Auto. Ich bezahlte, wobei hier die Herzlichkeit fehlte, die wir an vielen anderen Orten sonst erfahren hatten. So startenden wir schon gegen halb neun in Richtung Flughafen. Unterwegs noch an einer Esso Tankstelle tanken, dabei hatten wir für 40 € wieder den Tank voll und weiter zu Budget, wo wir den Mietwagen abgaben. Dort ging alles zügig über die Bühne, einer schaute nach der Tankfüllung, die ja nun gefüllt war, dann hinein zum Counter wo mir sofort die 90 € von der Tankfüllung an ersten Tag auf die Kreditkarte zurück erstattet wurde. Also war meine Befürchtung eine überteuerte Tankfüllung zahlen zu müssen unbegründet. Dumm nur das auf den Vertrag full / emty stand. So kann ich bei Budget und Avis mit ruhigem Gewissen nochmal ein Auto mieten. Wir verabschiedeten uns von unserem kleinen Nissan Migra, der uns doch die 1100 Kilometer mehr oder weniger gut durch Irland fuhr und das mit 5 Liter pro hundert Kilometer im Schnitt.
image

Es ging mit dem Shuttle zum Flughafen hinüber und wir gaben die Koffer ab, wobei Bine ihren kleinen sich direkt dort lassen konnte. Alles klappte super und es war sogar am ganzen Flughafen möglich kostenfrei zu surfen. Wir stiegen in den Flieger, starteten mit 10 Minuten Verspätung um 12 Uhr irischer Zeit in Richtung Hahn und kamen trotzdem pünklich an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.